Ein kleiner Einblick in unser Unternehmen

Über "Schneckenpumpen" wird das Abwasser angehoben, sodass die mechanische Reinigung im Gefälle erfolgt
Schneckenpumpen
Die Rechenanlage beseitigt Faserstoffe aus dem Abwasser
Rechenanlage
Im Sandfang wird durch Lufteinperlung Fett und Sand vom Abwasser getrennt
Sandfang
Das Vorklärbecken beseitigt den Primärschlamm vom Abwasser durch Sedimentation
Vorklärbecken
Die Biologie der Kläranlage mit 40000m³ Beckenvolumen beherbergt ca. 120t Bakterienmasse (Trockensubstanz)
Kläranlage
Die biologische Reinigung erfolgt über mehrere Kaskaden (hintereinander geschaltete Reinigungsstufen)
biologische Reinigung
Im Nachklärbecken wird das gereinigte Abwasser vom Belebtschlamm getrennt
Nachklärbecken
Siebbandeindickung, hier werden die überschüssigen Bakterien abgezogen, die in den Faulturm gepumpt werden
Siebbandeindickung
Abgeschlossener Raum zur Ausfaulung (anaerober biologischer Abbau) der organischen Substanz im Schlamm
Ausfaulung
Die im Faulturm entstehenden Gase (60% Methan) werden in Blockheizkraftwerken (BHKW) in elektr. Energie und Wärme umgewandelt
Faulturm
Im Nacheindicker wird der ausgefaulte Schlamm eingedickt
Nacheindicker
Die Kammerfilterpresse entwässert den Faulschlamm auf bis zu 40% Trockenmasse
Kammerfilterpresse

Bildergalerie der abgeschlossenen Kanalbaumaßnahmen

Rohrbrücken für Wasserhaltungsmaßnahmen

Foto Nr. 1 Fischbecker Landstraße
Foto Nr. 2 Langer Wall
Foto Nr. 3 Am Amtsgericht
Foto Nr. 4 Am Güterbahnhof
Foto Nr. 5 Tunnelstraße
Foto Nr. 6 Hastenbecker Weg
Besuchen Sie auch die Rattenfängerstadt Hameln im Internet. www.hameln.de