Vollsperrung Gröninger Straße

Notmaßnahme Mischwasserkanal DN 400 Gröninger Straße

Vollsperrung der Gröninger Straße

Notfallmaßnahme in der Gröninger Straße

Kanalbauarbeiten Gröninger Straße. Notfallmaßnahme aufgrund eines Einbruchs des vorhandenen Mischwasserkanals DN 400

Im Zuge einer aktuellen TV-Befahrung in der Gröninger Straße wurde im Bereich der Grundstückszufahrt zum Schiller-Gymnasium ein Total-Einbruch und im weiteren Verlauf des Einbruchs zusätzlich komplexe Rissbildungen/Infiltrationen festgestellt. Während der Befahrung wurde im Bereich des "Totaleinbruchs" ein Rattenbefall gesichtet.

Aufgrund der vorgenannten Schäden und der enormen Tiefenlage des Kanals ( > 5,00 m ) ist folgender Sanierungsablauf vorgesehen:

Schritt 1: Sanierung des Total-Einbruchs und des "Rattennestes" in offener Bauweise ab 01.04.2020 bis 17.04.2020.
Die Bauarbeiten müssen aufgrund der enormen Tiefe des Kanals ( > 5,00 m ) unter Vollsperrung durchgeführt werden. Daher wird die Gröninger Straße in der Zeit vom 01.04.2020 bis voraussichtlich dem 17.04.2020, ab der Wettorstraße voll gesperrt.
Rettungsfahrzeuge und Anlieger des betroffenen Teilstücks der Gröninger Straße haben während der Bauzeit freien Zugang.

Schritt 2: Renovierung der Haltung (Länge ca. 35 m) mittels dem Schlauchlining-Verfahren (Sanierung der Rissbildungen und Infiltrationen).
Ausführung im Zuge der Baumaßnahme "Invalidenstraße" 3 BA ab Ende August 2020.
Die Arbeiten werden dann ebenfalls unter einer Vollsperrung durchgeführt.
Hierzu wird es dann nochmals eine gesonderte Veröffentlichung geben.

Siehe auch beiliegende Übersichtspläne






Besuchen Sie auch die Rattenfängerstadt Hameln im Internet. www.hameln.de