Der Flecken Coppenbrügge und die Abwasserbetriebe (ABW)

gehen ab 01.01.2021 gemeinsame Wege bei der Beseitigung der Abwässer. Der Flecken Coppenbrügge beabsichtigt spätestens bis zum 01.01.2023 die Abwasserbeseitigungspflicht auf die ABW zu übertragen. Zur Gewährleistung der Handlungsfähigkeit und Aufrechterhaltung der Abwasserbeseitigungsaufgaben schließt die ABW mit dem Flecken Coppenbrügge eine bis zum 31.12.2022 befristiete Vereinbarung ab.

Zukünftig soll sämtliches Abwasser des Fleckens Coppenbrügge zur Kläranlage Hameln geleitet werden.

Diese Vereinbarung ist im Landkreis die erste, im Zuge derer eine Kommune und die Abwasserbetriebe die komplette Abwasserbeseitigungspflicht gemeinsam übernehmen. Ein zukunftsweisendes Beispiel für interkommunale Zusammenarbeit.






Besuchen Sie auch die Rattenfängerstadt Hameln im Internet. www.hameln.de